• Château de Lyde

Château de Lyde

Château de Lyde ist ein besonderes Bauwerk dessen größter Teil aus dem 17. Jahrhundert stammt. Im Hof findet man die Jahreszahl 1622 eingeritzt. Die Kapelle schmückt ein berühmtes Gemälde des Malers Larreydi. Sie gilt als Kulturdenkmal wo heute noch die Messe gelesen wird.    Das Anwesen wurde gesplittet und die Brüder Gonfrier besitzen heute die Weinberge. In der Gemeinde Baurech, 22 Kilometer süd-östlich von Bordeaux gelegen, verfügen die nach Süden ausgerichteten Weinberge über ein sehr gutes mit Kieseln durchsetztes Terroir. Diese Drainage begünstigt die außergewöhnliche Reife der Weine.