• Die außergewöhnlichen Terroirs

Die außergewöhnlichen Terroirs

360ha Weinberge liegen auf Hügeln am rechten Ufer der Garonne. Diese Weinberge profitieren vom aussergewöhnlichen Terroir aus Ton-Kiesel- und Lehm-Kalk-Böden, heißem Klima und der Süd-West-Lage. Diese Vorraussetzungen ermöglichen die perfekte Reife der Rebsorten Merlot, Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon. Hieraus entstehen konzentrierte, kraftvolle ausgewogenen Rotweine mit großer Finesse und bemerkenswertem Reifepotential. 

Es ist auch das Terroir der süßen Weißweine, die hauptsächlich aus den Rebsorten Sémillon und Muscadelle erzeugt werden. Bei den trockene Weißweinen mit großer Aromenvielfalt ist Sauvignon die Hauptrebsorte. 

160ha liegen entlang der Garonne auf Schwemmlandböden mit guter Drainage, Dank einem Untergrund aus Kieseln. Hier wachsen die Trauben für fruchtige, runde, fleischige Rotweine, sowie sehr delikate Rosés und frische aromatische Weißweine. 

Die Weine aus diesen Terroirs werden in den Appellationen Bordeaux Rouge, Bordeaux Supéreur Rouge, Cadillac Côtes de Bordeaux als Rotweine und in den Appellationen Bordeaux Blanc, Bordeaux Blanc Moelleux und Cadillac für Weißweine, sowie als Bordeaux Rosé und Clairet angeboten. 

Seit 2018 besitzt Vignobles Gonfrier auch am linken Ufer der Garonne Weinberge in der Appellation Graves, so dass jetzt auch Rotweine AOC Graves im Angebot sind.