• Château Roquebrune

Château Roquebrune

Bordeaux rouge

A.O.C.: Bordeaux Rouge


Gemeinde: Cénac


Anbaufläche: 10 ha


Terroir: Hügel mit Ton-Kieselboden


Rebsorten: 70% Cabernet Sauvignon, 25% Merlot und 5% Malbec


Durchschnittsalter der Reben: 20 Jahre


Weinbau: Traditioneller Bordelaiser Schnitt mit 2 Fruchtruten auf Flachbogen. Gezielte Begrünung der Zeilen sowie mechanische Bodenbearbeitung, um die Leistungsfähigkeit des Bodens und die biologische Vielfalt von Flora und Fauna zu verbessern. Die Laubarbeiten erfolgen von Hand. Sie dienen zur gleichmäßigen Verteilung und damit einer guten Belüftung der Trauben. Maschinelle Ernte.

Der gesamte Weinberg wird gemäß den Vorgaben von “Agriculture raisonnée” dem naturnahen Weinbau bewirtschaftet und ist HCE3 (Haute Valeur Environnementale Stufe 3) zertifiziert.


Weinbereitung: Entrappen der Trauben, Die Maische wird danach in Tanks gefüllt. 72 Stunden gekühlte Mazeration, um Farbe und Frucht zu erhalten. Danach Mazeration und Maischegärung im thermoregulierten Tank – 15 Tage bis drei Wochen.


Ausbau: 6 Monate im Holzfass und im Edelstahltank


Verkostungsnotizen:
Ein kräftiger Wein mit dunkler Farbe. Noten von reifen Früchten vermischen sich mit Gewürzen. Der Ausbau im Holzfass verleiht dem Wein angenehme Tannine und einen weichen, eleganten Character.
Passt zu: Rotem Fleisch. Die Gewürznote macht ihn perfekt zu gut gewürzten Speisen.


Medaillen & Auszeichnungen:

Jahrgang 2016

  • James Suckling: 90 PTS

Jahrgang 2017

  • James Suckling: 88 PTS