• Château Lestiac

Château de Lestiac

Cadillac Côtes de Bordeaux Cuvée Prestige

Château de Lestiac liegt in der Gemeinde gleichen Namens ca. 25 km süd-östlich von Bordeaux am rechten Ufer der Garonne. Der Wein wird auf dem Stammsitz der Vignobles Gonfrier -Château de Marsan- in den neuen Kellern ausgebaut.

Für das Cuvée Prestige werden nur die Trauben der besten Terroirs des Château verwendet. Die Weinbereitung wird besonders sorgfältig durchgeführt –lange Mazeration. Der Ausbau erfolgt nur im Barrique aus französischer Eiche, wobei immer ein Teil neue Barriques verwendet werden.

 

LADEN SIE DAS TECHNISCHE DATENBLATT HERUNTER

A.O.C: Cadillac Côtes de Bordeaux


Gemeinde: Lestiac-sur-Garonne, Paillet


Anbaufläche: 15 ha


Terroir: Hügel mit Lehm-Kalk- sowie Ton-Kiesel-Böden


Rebsorten: 60% Merlot und 40% Cabernet Sauvignon


Durchschnittsalter der Reben: 30 Jahre


Weinbau: Traditioneller Bordelaiser Schnitt mit 2 Fruchtruten auf Flachbogen. Gezielte Begrünung der Zeilen sowie mechanische Bodenbearbeitung, um die Leistungsfähigkeit des Bodens und die biologische Vielfalt von Flora und Fauna zu verbessern. Die Laubarbeiten erfolgen von Hand. Sie dienen zur gleichmäßigen Verteilung und damit einer guten Belüftung der Trauben. Maschinelle Ernte.

Der gesamte Weinberg wird gemäß den Vorgaben von “agriculture raisonnée” dem naturnahen Weinbau bewirtschaftet und ist HCE3 (Haute Valeur Environnementale Stufe 3) zertifiziert.


Weinbereitung: Entrappen der Trauben, Die Maische wird danach in Gärbottiche gefüllt. 72 Stunden gekühlte Mazeration, um Farbe und Frucht zu erhalten. Nachfolgende längere Mazeration als bei anderen Weinen,  um einen kräftigen und konzentrierten Wein zu erhalten.


Ausbau: 18 Monate im Barrique aus französischer Eiche.


Verkostungsnotizen:
Intensive, tiefdunkelrote Farbe mit Brillanz. In der Nase Aromen von kleinen schwarzen Früchten (reife dunkle Johannisbeeren), feine Gewürz- und Röstnoten. Im Mund ein kräftiger Wein mit Fülle. Im Abgang ausgewogen und fein.
Passt zu: Rotem Fleisch, gegrillt oder geschmort, sowie reifem Käse.


Medaillen & Auszeichnungen:

Jahrgang 2016

  • Silber Medaille, Concours Général Agricole de Paris 2018